ein kostenloses FKM Richtlnie Excel Tool

Bauteile bequem mit den FKM-Richtlinie Excel Tool auslegen

Arbeiten Sie auch mit der FKM-Richtlinie um Ihre Bauteile auszulegen? Dann kennen Sie sicherlich den Aufwand, den es bedeutet, die ganzen Rechnungen händisch nachzuvollziehen. Wäre es da nicht chic, eine einfach Lösung zu haben, die eine Bewertung nach der FKM Richtlinie schnell und einfach ermöglicht? Fast pünktlich zum Nikolaustag haben wir eine Lösung für Sie! […]

Mittelspannungsempfindlichkeit FKM Richtlinie

Die Mittelspannungsempfindlichkeit bei der Berechnung der Dauerfestigkeit berücksichtigen

Bei der Berechnung der Wöhler Kurve, bzw. bei der experimentellen Ermittlung der Wöhlerkurven hängt die Dauerschwingfestigkeit neben dem Werkstoff auch deutlich von der Mittelspannung ab. Erfahren Sie, wie Sie die Mittelspannungsempfindlichkeit in Anlehnung an die FKM Richtlinie ermitteln und ein Dauerfestigkeitsschaubild nach Haigh interpretieren. In diesem Artikel lernen Sie, Was ein Dauerfestigkeitsschaubild ist Wie Sie […]

Dauerfestigkeitsauswertung: Das Treppenstufenverfahren nach Hück zur experimentellen Ermittlung der Dauerfestigkeit

Führen Sie auch Dauerfestigkeitsversuche durch und werten diese statistisch aus? Dieser Artikel zeigt eine Übersicht über die gängigsten Verfahren und wann diese nach der Wissenschaft (DIN50100 und  Diss. Hr. Müller Link) angewandt werden. Das Treppenstufenverfahren nach Hück wird detailliert beschrieben. Übersicht der Verfahren zu Dauerfestigkeitsauswertung Für die Auswertung der Versuche im Dauerfestigkeitsbereich stehen verschiedene Verfahren […]

Verscheiß gleich Ermüdung

Verschleiß vs. Ermüdung: Ursachen und Hinweise zur Bewertung von Verschleiß

Immer häufige taucht bei mir die Frage auf was eigentlich der Unterscheid zwischen Verschleiß und Ermüdung ist, und ob der MaterialVerschleiß auch mit den Methoden der Betriebsfestigkeit bewertet werden kann. In diesem Artikel erfahren Sie, was Verschleiß ist, wie sich dieser von der Ermüdung unterscheidet und welche Konstruktionsprinzipien es zur Minimierung des Verschleißes gibt.Eines vorab: […]

Werkstoffkennwerte für FEM-Simulationen einfach ermitteln – am Beispiel von Siemens NX Durability

Die Beschaffung der Werkstoffkennwerte für einen numerischen Betriebsfestigkeitsnachweis ist meist schwierig. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie für den Betriebsfestigkeitsnachweis mit Siemens NX Werkstoffkennwerte einfach mit Näherungsformeln ermitteln, welche Datenbanken es gibt und woher die Näherungsformeln stammen.Zu diesem Artikel hat mich die Frage eines Lesers motiviert. Vielen Dank dafür.Deutsche Anwender der Betriebsfestigkeit werden überwiegend […]

Rainflow-Zählung einfach erklärt. Inkl. Excel Tool!

Kurz vor Weihnachten möchte ich noch eine kleine Freude machen. Unser neues Tool zur Rainflowzählung ist online. zusätzlich erklären wir die Rainflow Methode anschaulich.Für einen Betriebsfestigkeitsnachweis müssen einzelne Schwingspiele bewertet werden. Diese sind in Lastkollektiven nach Höhe und Anzahl zusammengefasst und wurden aus dem Beanspruchungs-Zeit Verlauf abgeleitet.Dazu sind drei Dinge wichtig:Die Annahme der Masing-Hypothese, wonach […]

Warum Bauteile quasi plötzlich kaputt gehen – eine werkstoffmechanische Erklärung

Die gemeine Seite der Betriebsfestigkeit ist, dass Bauteile nach einer gewissen unauffälligen Betreibsdauer quasi plötzlich und ohne Vorankündigung versagen können. Wir erklären die Ursache.Bei quasi statischen Belastungen wird davon ausgegangen, dass Spannungen unterhalb der Streckgrenze zu Gitterdehnungen führen. Diese sind reversibel. D. h. es bei einer Entlastung kehrt der Werkstoff in den Ausgangszustand zurück. Eine […]