Seminar FEM Grundlagen: Code-Aster und Salome-Meca verstehen und anwenden

Seminar FEM Grundlagen mit der kostenlosen FEM Software Salome Meca EinbockAKADEMIE

Ein schneller, konzentrierter und anwendungsorientierter Einstieg in die Finite Elemente Analyse für Ingenieure - aus der Praxis für die Praxis!

Das Seminar Finite Elemente Methode (FEM) führt sie in die Grundlagen der FEM ein, erleichtert ihnen den Wiedereinstieg (z. B. nach dem Studium) oder ermöglicht Ihnen eine Vertiefung.

Nach dem Seminar können sie folgende Simulationen selbständig durchführen:

  • linearelastischer FEM Berechnungen
  • Verschraubungen
  • Baugruppen mit Klebekontakte
  • Baugruppen mit nichtlinearen Kontakten
  • Modalanalysen

Sie lernen dazu die 3 klassischen Schritte der Finite-Elemente-Analyse:

  • Präprozessing: Geometrieaufbereitung vom CAD-Modell zum Finite-Elemente-Modell,
  • Kommandos zur Steuerung der Finite-Elemente-Analyse, Durchführung der Analyse mit Code-Aster
  • Postprozessing: kritische Prüfung der Ergebnisse, Erzeugung von Ergebnisplots (Verformungs-, Spannungsbilder etc.), Interpretation der Ergebnisse

Die Vorteile sind: 

  • Sie erhalten vorab eine virtuelle Maschine mit aller benötigter Software
  • Skript und "Klick-Anleitungen" für das Prä- und Postprozessing
  • umfangreicher Kursordner als Reservoir für das Anwenden im Berufsalltag
  • virtuelle Maschine als Arbeitsumgebung im Berufsalltag
  • erleichtert den Einstieg in andere Finite Elemente Software

FEM Grundlagen: Salome-Meca schnell verstehen und anwenden

In diesem 3-tägigen Seminar erhalten Sie einen guten Überblick und Einstieg in die Finite Elemente Methode und Sie lernen

  • Einführung in den Umgang mit der virtuellen Maschine, wichtigste Linux Kommandos
  • Einführung in die Finite-Elemente-Methode
  • ("nur") das notwendige Maß an Theorie für die FEM,
  • Baugruppen, z.B. Flansch mit Schrauben
  • Einführung in die Software Code-Aster und Salome-Meca,
  • Geometrieaufbereitung im Shaper-Modul von Salome-Meca
  • Vernetzung im Mesh-Modul von Salome-Meca
  • Generierung der Analyse-Kommandos im AsterStudy-Modul von Salome-Meca
  • Kommandos werden ausführlich erläutert und in praktischen Übungen trainiert, zu
    • Finite-Elemente-Netz, Erzeugung von Element- und Knotengruppen
    • Element-Typen (Solid-Elemente, diskrete Elemente)
    • Linear elastisches Material, Materialfeld
    • Last- und Randbedingungen
    • Analysen: 1) Linear statisch, 2) Eigenfrequenzen
    • nichtlinearer Kontakt, (linearer) Klebekontakt
    • Analyse mit Kontakt
    • Ergebnisausgabe
  • Postprozessing: Ergebnisplots (Verformungs-, Spannungsbilder etc.)

Hardware-Anforderungen
Sie benötigen einen Rechner mit 8 GB RAM, mit einem neueren Windows oder Linux als Betriebssystem, und installierter Software VirtualBox.

Um Zeitverluste während des Seminars zu vermeiden (Installation, uneinheitliche Tools,..), erhalten alle Teilnehmer vor dem Seminar ohne zusätzliche Kosten eine vorinstallierte virtuelle Maschine (VM), auf welcher alle benötigten Programme und Tools vorhanden und für die Zwecke optimal konfiguriert sind. Ein Download-Link für die VM wird Ihnen ca. 1 Woche vor Seminarbeginn zur Verfügung gestellt. Die virtuelle Maschine enthält ein Linux-Betriebssystem, welches für unsere Anwendungen optimal eingerichtet wurde.

Kursunterlagen
es werden vor dem Seminar zur Verfügung gestellt:

  • Virtuelle Maschine,
  • Kursskript,
  • persönlicher Kursordner mit durchgerechneten Beispielen zu allen Themen für Ihre Anwendungen im Berufsalltag!

Hinweis
Die Bedienung von Code-Aster ist - anders als von vielen kommerziellen Programmen angestrebt - bedingt intuitiv, sondern baut auf Verständnis und Logik.

Jetzt den Flyer des Grundlagen Seminars zur FEM als PDF downloaden!


Inhalt Tag 1


Block 1: Einführung in die Finite-Elemente-Methode (FEM) & Installation

Dieser Block führt Sie in die FEM und es wird Salmoe-Meca installiert:

  • Einführung in das Seminar
  • Einführung in die virtuelle Maschine
  • Praktische Übung: Umgang mit der virtuellen Maschine
Block 2: Vernetzung in der FEM

Sie lernen die Grundlagen und Anwendung der Erstellung eines Netzes in der FEM kennen und anwenden:

  • Präsentation Shaper- und Mesh-Modul von SalomeMeca
  • Einfluss der Vernetzung und Netzfeinheit
  • Vorstellung der typischen Elementtypen
  • Praktische Übung: Vernetzung einer einfachen Geometrie (Box) mit verschiedenen Elementtypen und Netzdichten
Block 3: Lineare Berechnung

Sie lernen die Software Salome-Meca an einem Beispiel selber anzuwenden:

  • Code-Aster Kommandofile,
  • Starten einer Analyse,
  • Check der Kommandoausführungen (im Message-file),
  • Praktische Übung: Linearelastische Analyse eines einfachen Modells (Box)
Block 4: Postprozessing - Darstellung der Berechnungsergebnisse

Sie lernen, wie Sie die Berechnungsergebnisse darstellen können und Spannungen, Dehnungen oder Verformungen betrachten können.

  • Paravis-Modul von SalomeMeca (Postprozessing)
  • Darstellung von Spannungen, Dehnungen und Verformungen
  • Praktische Übung: Erstellen von Verformungs- und Spannungsbildern

Inhalt Tag 2


Block 5: Berücksichtigung von Lastfällen und Materialien

Sie verstehen wie Sie unterschiedliche Materialien und Lastfälle berücksichtigen:

  • Shaper- und Mesh-Modul von SalomeMeca: einfache Geometrien und partitionierte Geometrien
  • Code-Aster Kommandofile: Material, Lastfälle
  • Praktische Übung: zu Material, Lastfällen
Block 6: Kommandofile: Ergebnisfelder und Output

Nach diesem Block verstehen Sie wie Sie die Ergebnisse und Ausgabedaten in Code-Aster behandeln:

  • Code-Aster Kommandofile: Ergebnisfelder, Output
  • Praktische Übung: zu Ergebnisfelder, Output
Block 7: Einfluss der Vernetzung und der Elemente

In dieser Lerneinheit werden die grundsätzlichen Einflüsse durch das Netz und die Wahl der Elementtypen behandelt und geübt:

  • Einfluss der Vernetzungsfeinheit
  • Einfluss der Elementwahl: lineare vs. quadratische Elemente
  • Praktische Übung
Block 8: Klebekontakte und Schraubenverbindungen

In diesem Block werden Sie lernen, wie Sie Baugruppen aufbauen und Schraubenverbindungen simulieren:

  • Präsentation Shaper- und Mesh-Modul von SalomeMeca: Baugruppe (Compound)
  • Präsentation Klebekontakt
  • Praktische Übung: Baugruppe Flansch mit Schrauben

Inhalt Tag 3


Block 9: Modalanalysen

In diesem Teil zeigen wir Ihnen, wie Sie Modalanalysen durchführen:

  • Was ist eine Modalanalyse
  • Durchführung einer Modalanalyse
  • Diskrete Elemente (Punktmassen, Federn)
  • Praktische Übung
Block 10: Starre Verbindungen

In diesem Block bauen Sie das Simulationsmodell anhand starrer Verbindungen auf:

  • Code-Aster Kommandofile: Starre Verbindung
  • Praktische Übung
Block 11: Kontakt

Um Baugruppen berechnen zu können, zeigen wir Ihnen, wie Sie Kontakte modellieren:

  • was sind Kontakte
  • Unterschied nichtlinearer Kontakt und linearer Kontakt
  • Einfluss der Zeitschritte
  • Postprozessing: Visualisierung von Gruppen und Zeitschritten
  • Praktische Übung: Kontakt
Block 12:Spannungsauswertung

in diesem Schritt erfahren Sie, wie Sie Spannungen in der FEM auswerten:

  • automatische Netzverfeinerung
  • Spannungsauswertung
  • Praktische Übung anhand eines Kranhakens

Termine:

12.07.-14.07.21 (Gerolfingen)
29.09.-01.10.21 (Düsseldorf)


Zielgruppe:

Ingenieure, Techniker, Konstrukteure, Meister, die einen Einstieg in die FEM Simulation suchen, die Grundlagen der FEM verstehen und die FEM direkt anwenden wollen.


Ort:

Online / Evang. Bildungszentrum Hesselberg
Hesselbergstr. 26
91726 Gerolfingen
Tel. +49 (0) 98 54 10-0


Preis:

1890 € zzgl. 19% UmSt.

Schnell in die Praxis: 

Sie erhalten 3 Monate kostenlosen Zugang zur Software FKMmadeEASY um sofort Ihre Bauteile auslegen zu können!

Inhouse Seminar

Wir bieten dieses Seminar auch gerne bei Ihnen im Haus an, um die Inhalte direkt auf Sie zuschneiden zu können und Ihre Beispiele zu diskutieren.

Organisation


Länge
3 Werktage (40% selbständige Anwendung der Methode an praxisrelevanten Beispielen)


Anforderungen
Ein eigenes FEM Programm ist nicht erforderlich!
Eigenen Rechner (min 8GB RAM) und installierte VirtualBox.
Aktuelles Betriebssystem (Windows / Linux).


Uhrzeiten
1.Tag 09:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
2.Tag 08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
3.Tag 08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr


Dokumentation:
Jeder Teilnehmer erhält
eine umfangreiche Dokumentation
eine Teilnahmebescheinigung
Detaillierte "Klick-Anleitungen"
3 Monate kostenlosen Zugang zur FKM Software FKMmadeEASY


Referenten
Dr. Johannes Ackva

Ihr Feedback:

Haben Sie noch Fragen?

Sie erreichen uns unter
0179/6953971
kontakt@einbock-akademie.de

Das sagen unsere Kunden:

„Top-Lehrgang, der die Theorie mit der Praxis verbindet! Ich habe lange nach solch einem Lehrgang gesucht, da die meisten Lehrgänge nur auf die Bedienung der Software zielen und das Hintergrundwissen vernachlässigen. Hier ist das nicht so. Top, weiter so!“
Andreas Löhr, Masa GmbH


„Theoretische Grundlagen werden verständlich und im angemessenen Umfang erläutert.
Hierdurch ermöglicht die Schulung insbesondere Anfängern und Quereinsteigern einen sehr
guten Einstieg in die Finite-Elemente-Analyse. Praxisnahe Übungen und Theorie sind
harmonisch abgestimmt. Die Dozenten besitzen eine sehr hohe Kompetenz. Schon in dieser
Grundlagenschulung wird auf individuelle Fragen zu unternehmensspezifischen
Simulationsprojekten eingegangen.“
Theodor Rist, Produktentwickler, voestalpine Automotive Components GmbH & Co. KG

Das Seminar Finite Elemente Methode (FEM) Grundlagen - schnell verstehen und anwenden ist genau richtig für Sie, wenn Sie…

Ihre Produkte mit FEM Software auslegen wollen und einen schnellen Einstieg suchen.

Das Seminar führt Sie mit vielen Übungen und Praxistipps am Beispiel der kostenlosen FEM Programm Salome-Meca in die FEM ein.

Die Methoden direkt anwenden möchten.

Die Schulung ist von Ingenieuren für Ingenieure mit 40% Übungsanteil konzipiert! Sie können nach dieser Schulung selbständig FEM-Rechnungen mit der Software ihrer Wahl durchführen und die Ergebnisse interpretieren (FKM-Richtlinie).

An einem professionellen FEM Programm üben wollen

Das Seminar wird mit dem FEM Programm Salome-Meca durchgeführt. Salome-Meca wird seit 1989 von dem französischen Energieversorger Életricité de France SA (EDF) entwickelt und zur Auslegung hochgradig sicherheitskritischer Komponenten wie Kraftwerken genutzt.

Der Referent

Dr. Johannes Ackva

Dr. Johannes Ackva, Seminarleiter FEM Grundlagen - Salome Meca schnell verstehen und anwendenHr. Ackva studierte und promovierte an der TH Darmstadt und der TU Berlin.

Er hat im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit in zahlreichen Projekten aus den Bereichen des Bauingenieurwesens, der Windkraft, dem Eisenbahn-/Schiffs/Fahrzeug- und Flugzeugbau oder bei Optischen Systemen gearbeitet. Hier har er im ein tiefes Wissen in der Simulation mit der kostenlosen und professionellen Software Salome Meca (Code Aster) aufgebaut. Gleichzeitig ist er ein leidenschaftlicher Trainer für die Finite Elemente Analyse und ist eng vernetzt in die FEM Community bei Salome Meca.

Er gründete das Ingenieurbüro für Mechanik Dr.-Ing. Ackva um Unternehmen bei der Anwendung und Einführung der FEM zu unterstützen und selber FEM Simulationen anzubieten.

Hr. Ackva ist aktives Mitglied bei der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM) www.gamm-ev.de, dem VDI Verein deutscher Ingenieure, der NAFEMS und dem Code-Aster ProNet.

Melden Sie sich jetzt für das Seminar Finite Elemente Methode (FEM) Grundlagen - schnell verstehen und anwenden an

Sie wollen Ihre Bauteile mit der FEM auslegen und suchen dafür einen Einstieg oder Wiedereinstieg? Möchten Sie außerdem Ihr gelerntes Wissen direkt anwenden und Simulationen selbständig durchführen können? Und suchen Sie evtl. sogar eine kostenlose aber professionelle FEM Software für Ihre Simulationen?

Dann buchen Sie jetzt das Seminar Finite Elemente Methode (FEM) Grundlagen - schnell verstehen und anwenden.


Organisation:

Termine:

12.07.-14.07.21 (Gerolfingen)
29.09.-01.10.21 (Düsseldorf)


Preis:

1890 € zzgl. 19% UmSt.

Jetzt den Flyer als PDF downloaden!


Anforderungen:

Ein eigenes FEM Programm ist nicht erforderlich!
Wenn Sie mit Ihrem eigenen Rechner arbeiten wollen, können Sie die kostenlose FEM-Software Salome-Meca hier für Windows als Komplettversion herunterladen und mitbringen.


Uhrzeiten:

1.Tag 09:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
2.Tag 08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
3.Tag 08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr


Dokumentation:

Jeder Teilnehmer erhält

  • die Vortragsunterlagen in Papierform
  • eine Teilnahmebescheinigung und
  • umfangreiche "Klick-Anleitungen" für die FEM Software Salome-Meca sowie
  • 10% Rabatt auf die FKM-Richtlinie Software FKMmadeEASY

Referent:

Dr.-Ing. Johannes Ackva


Meistgestellte Fragen

Ich habe eine eigene FEM Software, macht das Seminar dann Sinn?
Ja! Das Seminar ist so aufgebaut, dass Sie das gesamte Wissen auf beliebige FEM Softwarepakete anwenden können.

Welche FEM Software wird für das Seminar benötigt?
Das Seminar wird mit Salome-Meca durchgeführt. Salome-Meca wird seit 1989 von dem französischen Energieversorger Életricité de France SA (EDF) entwickelt und zur Analyse hochgradig sicherheitskritischer Komponenten genutzt. Es ist eine kostenlose, hoch professionelle FEM Software.

Für das Seminar benötigen nur einen Rechner mit ca. 8 GB RAM, mit einem neueren Windows oder Linux als Betriebssystem, und installierter Software VirtualBox.

Soll ich meinen eigenen Rechner mitbringen?
Ja! Sie benötigen einen Rechner mit ca. 8 GB RAM

Welches Betriebssystem benötige ich?
Sie benötigen entweder Linux oder Windows in einer aktuellen Version.

Kann das Seminar auch in meinem Unternehmen stattfinden?
Selbstverständlich bieten wir dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung an. Hierbei gehen wir individuell auf Ihre Wünsche ein.
Gerne besprechen wir hier konkrete Probleme aus Ihrem Alltag. Bitte kontaktieren sie uns einfach unter kontakt@einbock-akademie.de gerne erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot.

Können Inhouse Seminare auch Online durchgeführt werden?
Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit das Seminar als Online Seminar als Inhouse Veranstaltung durchzuführen. In diesem Fall erhalten Sie außerdem einen Videomitschnitt zur Nachbereitung kostenlos dazu!

Gibt es ein Teilnahmebescheinigung?
Jeder Teilnehmer erhält eine ausführliche Seminardokumentation in Form eines Handbuchs und eine Teilnahmebescheinigung.

Wie erhalte ich die Dokumente?
Alle Unterlagen, sowohl die Seminarunterlagen als PDF, als auch die Arbeitsblätter werden Ihnen im Download Bereich
(https://www.einbock-akademie.de/download/unterlagen-FEM/) zur Verfügung gestellt. Das Passwort erhalten Sie im Seminar.

Wie viele Teilnehmer sind sinnvoll?
Für Inhouse Veranstaltungen gilt: Idealerweise beträgt die Teilnehmerzahl maximal 12 Personen. Bei mehr Teilnehmern wird es schwierig die Übungen unter Beteiligung aller Teilnehmer sinnvoll durchzuführen.

Wie buche ich das Seminar?
Inhouse Seminar:
Bitte kontaktieren sie uns einfach unter kontakt@einbock-akademie.de gerne erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot.
Regelseminar:
Bitte Buchen Sie das Seminar direkt über den Button Buchen weiter oben oder fragen Sie uns direkt nach einem individuellen Angebot.

Was kostet das Seminar?
Inhouse Seminar:
Bitte kontaktieren sie uns einfach unter kontakt@einbock-akademie.de gerne erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot.
Regelseminar:
das Seminar kostet inkl. Skript, Teilnahmebescheinigung und Excel-Tools 1890 €, zzgl. MwSt.