Seminar Leichtbau und Smart Structures

Seminar Leichtbau Einbock Akademie

Das Seminar Leichtbau und Smart Structures vermittelt einen praktischen Überblick über die grundlegenden Fragestellungen des Leichtbaus: Entwicklung, Konstruktion & Design, Auslegung & Simulation, Technologieauswahl, Fertigung, Schadenserkennung, Ökobilanzen, aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen.

Dabei werden die wichtigsten Einflüsse wie der

  • Einfluss der Fertigungsverfahren (z.B. Kleben) oder
  • Leichtbaupotentiale bei metallischen Werkstoffen und die
  • Verwendung von Kunststoffen (inkl. endlosfaserverstärkten Kunststoffen) bis hin zu
  • Smart Structures

praxisorientiert anhand von vielen Beispielen und Anwendungsfällen vorgestellt.

Sie erhalten praktische Hinweise, wie sie diese Maßnahmen in Ihre Produkte einfließen lassen können.

Leichtbau und Smart Structures

Das Seminar „Leichtbau und Smart Structures“ vermittelt eine detaillierte Einführung in die Leichtbautechnologie mit

  • systematischer Potenzialanalyse,
  • Werkstoffauswahl,
  • Konstruktionsprinzipien,
  • Auslegungsansätzen,
  • Ökobilanz und
  • Leichtbaukosten.

Neben metallischen Werkstoffen wird vor allem der Leichtbau mit faserverstärkten Kunststoffen (Composites) umfassend behandelt. Darüber hinaus werden Einblicke in die Wirkmechanismen und Konstruktionsprinzipien von sogenannten „smart structures“ gegeben, welche Materialien um intelligente und adaptive Aspekte erweitern und so innovative Produkte für viele Anwendungsbereiche ermöglichen.

Jetzt den Flyer des Seminars Leichtbau und Smart Structures als PDF downloaden!

Inhalt

Block 1: Einführung in den Leichtbau I

Der Erste Block führt Sie in den Leichtbau ein, indem Sie die

  • Motivation für Leichtbau kennenlernen,
  • Leichtbau-Strategien vorgestellt werden und
  • und die gängigsten Leichtbau-Werkstoffe vorgestellt werden.
Block 2: Einführung in den Leichtbau II

Sie lernen in diesen Grundlagen zum Leichtbau

  • die systematische Werkstoffauswahl kennen
  • Leichtbau-Kosten zu bewerten
  • Leichtbau-Kennzahlen zu berechnen und zu interpretieren sowie
  • die Leichtbau-Entwicklungsmethodik anwenden und verstehen.
Block 3: Einführung in den Leichtbau III

Sie steigen tiefer in die Leichtbaumöglichkeiten ein und lernen

  • neue Fügetechnologieen insbesondere das strukturelle Kleben in einem Überblick kennen,
  • Ökobilanzen (LCA) der Leichtbaustrukturen aufzustellen und zu verstehen sowie
  • Ausgewählte Leichtbau-Beispiele kennen.
Block 4: Metallische Werkstoffe

Metallische Werkstoffe spielen in der Produktgestaltung noch immer eine dominante Rolle. Deshalb lernen Sie in diesem Block speziell für metallische Werkstoffe Leichtbaumethoden kennen. Dazu erhalten Sie einen

  • Überblick über höher- und höchstfeste Stähle sowie
  • die wichtigsten Leichtmetalle und
  • spezielle Anwendungsarten wie Metallschäume oder MHSS.
Block 5: Kunststoffe und faserverstärkte Kunststoffe

Kunststoffe spielen beim Leichtbau eine immer größere Rolle, denn immer mehr metallische Bauteile werden durch Kunststoffkomponenten ersetzt. Deshalb zeigen wir Ihnen die

  • Kunststofftechnologie,
  • wie sich Kunststoffe durch eine sinnvolle Einteilung voneinander abgrenzen,
  • die wichtigsten Eigenschaften der Kunststoffe. Außerdem lernen Sie
  • die Grundlagen der Faserverstärkungen und
  • kurzfaserverstärkte Thermoplaste kennen.
Block 6: Endlosfaserverstärkte Kunststoffe I

Neben den typischen Kunststoffen existieren noch endlosfaserverstärkte Kunststoffe. in diesem Block erfahren Sie, wie Sie

  • Verstärkungen durch Endlosfasern vornehmen,
  • die wichtigsten Eigenschaften dieser Kunststoffe nutzen können und
  • worauf sie bei Ihrer Konstruktion und Ihrem Design für eine robuste Auslegung achten müssen und
  • die Hintergründe der Prozesstechnologie kennen.
Block 7: Endlosfaserverstärkte Kunststoffe II

Um endlosfaserverstärkte Kunststoffe nutzen zu können, müssen diese ausgelegt werden. Deshalb zeigen wir Ihnen

  • einen Überblick über die Auslegung dieser Werkstoffe,
  • einen Überblick über die typischen Versagensarten sowie Versagenskriterien und
  • die gängigsten Fehlerbilder und Schädigungen. Außerdem erhalten die
  • mehrere praxisrelevante Anwendungsbeispiele.
Block 8: Smart Structures

Zusätzlich zur Optimierung bzgl. der Geometrie, des Werkstoffs und der Fertigungsverfahren können Werkstoffe noch mit einer "Intelligenz" versehen werden.  Hier erfahren Sie

  • deren Wirkprinzipien,
  • Aufbau und
  • die Anwendung am Beispiel des Structural Health Monitoring (SHM) sowie
  • die Anwendung Adaptronik.

Termine:
10.06.-11.06.21
18.11.-19.11.21


Ort:
ibis Styles Stuttgart
Teinacher Straße 20
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
Deutschland
Tel: +49 (0) 711 95 40 604


Preis:
1390 € zzgl. 19% UmSt.

Inhouse Seminar

Wir bieten dieses Seminar auch gerne bei Ihnen im Haus an, um die Inhalte direkt auf Sie zuschneiden zu können und Ihre Beispiele zu diskutieren. Gerne auch als Online Veranstaltung oder in Englisch.

Organisation

Länge
2 Werktage (2/3 Theorie, und 1/3 Anwendung) der Methode an praxisrelevanten Beispielen

Anforderungen
Bitte bringen Sie ein Geodreieck und einen Taschenrechner mit

Uhrzeiten
1.Tag 09:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
2.Tag 08:30 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Dokumentation:
Jeder Teilnehmer erhält die Vortragsunterlagen als PDF und in Papierform.

Referenten
Prof. Dr.-Ing. Ingolf Müller
M.Sc. Phillipp Bauer

Ihr Feedback:

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Haben Sie noch Fragen?

Sie erreichen uns unter
0179/6953971
kontakt@einbock-akademie.de

Das Seminar Leichtbau und Smart Structures ist genau richtig für Sie, wenn Sie…

Produkte möglichst leicht und sicher auslegen wollen.

Das Seminar fokussiert auf die wirklich wichtigen Leichtbauprinzipien wie Formleichtbau, Fertigungsleichtbau (z.B. Kleben), Werkstoffleichtbau (z.B. Kunststoffe) und Smart Structures.

Einen ganzheitlichen Überblick der Leichtbaupotenziale suchen.

Sie lernen Leichtbaupotenziale sowohl von Metallen, als auch von (endlosfasterverstärkten) Kunststoffen oder modernen Fertigungsverfahren wie strukturellem Kleben und deren Auslegungskriterien kennen.

Einen Einstieg in Smart Structures suchen.

Es werden die Wirkprinzipien, der Aufbau und die Anwendung von Smart Structures für einen schnellen Einstieg sehr anschaulich vorgestellt.

Die Referenten

Porf. Müller, Seminarleiter Leichtbau und Smart Structures der Einbock AKADEMIE

Prof. Dr.-Ing. Ingolf Müller

Hr. Müller promovierte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit dem Schwerpunkte Technische Dynamik, Verbundwerkstoffe, zerstörungsfreie Schadenserkennung. Danach arbeitete er mehrere Jahre u. a. an der Stanford University. Dort leitete er Forschungsprojekte zu Smart Structures, der Restlebensdauerprognose, dem Structural Health Monitoring oder der Auslegung von Composits u.a. für die NASA, Boeing und Airbus. Danach arbeitete er bei der ZF Friedrichshafen AG in der zentralen Forschung und Entwicklung als Leiter „Leichtbau / Lightweight Design“.
Aktuell ist er an der Hochschule Pforzheim, Professor für Festigkeitslehre und Leichtbau und Wissenschaftlicher Direktor des Labors für Leichtbau und Smart Structures.

Phillipp Bauer, Seminarleiter Leichtbau und Smart Structures der EinbockAKADEMIE

M.Sc. Philipp

hat Fahrzeugtechnik (B.Sc.) an der Technischen Universität Ilmenau sowie Fahrzeug- & Motorentechnik (M.Sc.) an der Universität Stuttgart studiert.

Parallel zu seinem Studium war er für fast 3 Jahre in der Vorentwicklung für Leichtbau-Fahrwerkssyteme der ZF Friedrichshafen AG tätig, wo er sich insbesondere mit dem Leichtbau in Nutzfahrzeugen beschäftigt hat.

Seit 2017 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Laborleiter des Leichtbau-Forschungslabors an der Hochschule Pforzheim tätig und beschäftigt sich dort mit der automatisierten, effizienten Fertigung von Faserverbund- und Multi-Material-Strukturen sowie deren Auslegung.


Melden Sie sich jetzt für das Seminar Leichtbau und Smart Structures an

Sie wollen Ihre Bauteile möglichst leicht und sicher auslegen? Sie wollen die wichtigsten Leichtbaumethoden und deren Einsatzmöglichkeiten sowie Anwendungsbeispiele kennen lernen und verstehen, wie sie diese für sich nutzen können? Dann buchen Sie jetzt das Seminar Leichtbau und Smart Structures.


Organisation:

Termine:

10.06.-11.06.21
18.11.-19.11.21


Ort:

ibis Styles Stuttgart
Teinacher Straße 20
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
Deutschland
Tel: +49 (0) 711 95 40 604


Preis:

1390 € zzgl. 19% UmSt.

Jetzt den Flyer als PDF downloaden!


Meistgestellte Fragen

Kann das Seminar auch in meinem Unternehmen stattfinden?
Selbstverständlich bieten wir dieses Seminar als Inhouse Veranstaltung an. Hierbei gehen wir individuell auf Ihre Wünsche ein.
Gerne besprechen wir hier konkrete Probleme aus Ihrem Alltag. Bitte kontaktieren sie uns einfach unter kontakt@einbock-akademie.de gerne erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot.

Gibt es das Seminar auch in Englisch?
Ja! gerne bieten wir das Seminar für Sie auch in Englisch bei Ihnen im Hause an.

Können Inhouse Seminare auch Online durchgeführt werden?
Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit das Seminar als Online Seminar als Inhouse Veranstaltung durchzuführen. In diesem Fall erhalten Sie außerdem einen Videomitschnitt zur Nachbereitung kostenlos dazu!

Gibt es ein Teilnahmebescheinigung?
Jeder Teilnehmer erhält eine ausführliche Seminardokumentation in Form eines Handbuchs und ein Teilnahmebescheinigung.

Wie erhalte ich die Excel Dokumente?
Alle Unterlagen, sowohl die Seminarunterlagen als PDF, als auch die Auslegungsbeispiele im Excel-Format werden Ihnen im Download Bereich zur Verfügung gestellt. Das Passwort erhalten Sie im Seminar.

Wie viele Teilnehmer sind sinnvoll?
Für Inhouse Veranstaltungen gilt: Idealerweise bewegt sich die Teilnehmerzahl zwischen 5 und 12 Personen. Bei mehr Teilnehmern wird es schwierig die Übungen unter Beteiligung aller Teilnehmer sinnvoll durchzuführen.

Wie buche ich das Seminar?
Inhouse Seminar:
Bitte kontaktieren sie uns einfach unter kontakt@einbock-akademie.de gerne erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot.
Regelseminar:
Bitte Buchen Sie das Seminar direkt über den Button Buchen weiter oben.

Was kostet das Seminar?
Inhouse Seminar:
Bitte kontaktieren sie uns einfach unter kontakt@einbock-akademie.de gerne erstellen wir Ihnen dann ein individuelles Angebot.
Regelseminar:
das Seminar kostet inkl. Skript, Teilnahmebescheinigung und Excel-Beispiele 1390 €, zzgl. MwSt.